Logo Kanton Bern / Canton de BerneStrassenverkehr & Schifffahrt

Umtausch ausländischer Führerausweis

Wenn Sie sich länger als 12 Monate in der Schweiz aufhalten (Einreisedatum gemäss gültiger Aufenthaltsbewilligung), müssen Sie Ihren ausländischen Führerausweis und Ihre Nummernschilder eintauschen. Wir empfehlen Ihnen das Umtauschgesuch vor Ablauf der 12 Monate einzureichen, damit Sie ohne Unterbruch fahrberechtigt sind.

Wenn Sie beruflich ein Fahrzeug der Kategorien C, C1, D, D1 oder der Kategorien B, B1 oder Spezialkategorie F mit der Zusatzberechtigung BPT 121 / 122 fahren, ist der Transport vor Erhalt des Schweizer Führerausweises nicht gestattet. 

Zudem ist eine Zusatztheorieprüfung in einer unserer 3 Amtssprachen nötig – ausgenommen EU-Staaten.

So erhalten Sie Ihren Schweizer Führerausweis

Wichtige Informationen

Mehr zum Thema

  • Führerausweis auf Probe

  • Ausländisches Fahrzeug in der Schweiz nutzen

  • Gebühren

Seite teilen